Contenuto pagina
Turismo.pesarourbino.it
Provincia di Pesaro e Urbino
Sito in fase di aggiornamento a seguito del riordino delle Province (L. 56/14 e L.R. Marche 13/15)

Pergola

Diese kleine Stadt im oberen Cesanotal (im 13. Jh. gegründet) liegt in einem Gebiet, das schon in der Vorgeschichte von verschiedenen Völkern bewohnt wurde. Umstritten zwischen den Familien Malatesta und Montefeltro, fiel es dem Herzogtum Urbino zu, das hier eine mächtige Burg nach den Plänen von Francesco di Giorgio Martini bauen ließ, von der uns leider nur Ruinen erhalten bleiben. Unter der Herrschaft des Kirchenstaates (1631), als Pergola zur Stadt erhoben wurde, erlebte es seinen wirtschaftlichen Höhepunkt. Am 8. September 1860 erhob sich die Stadt gegen den Kirchenstaat und bewirkte einen Aufstand in den Marken, der dazu führte, daß piemontesische Truppen einmarschierten und einen Anschluß der Marken an das Königreich Italien ermöglichten. Hier kann man zahlreiche Denkmäler und Kunstwerke bewundern, wie die gotische Kirche San Giacomo (13. Jh.) im ehemaligen Augustinerkloster (dort befindet sich auch das „Centro Operativo Museale“, wo die berühmten vergoldeten Bronzen untergebracht sind) und die Kirche S.Francesco mit einem wunderschönen Spitzbogenportal aus dem 14. Jahrhundert. Sehenswert sind ferner der Dom, die Kirchen Santa Maria Assunta, Re Magi, Sant'Andrea und Santa Maria delle Tinte. Etwas kleiner sind die Kirchen Sant'Orsola, San Marco, San Rocco - mit einer wunderschönen Kassettendecke, San Vitale, San Biagio, Santa Maria di Piazza und, etwas außerhalb des Ortszentrums, Santa Maria dell'Olmo, die Kirchen Chiesa dei Cappuccini, Sant'Antonio da Padova und das Oratorium der Himmelfahrt in Palazzolo. Zu den nennenswerten öffentlichen Gebäuden zählen das Rathaus (18. Jh.), der antike Herzogspalast, der Palast der Malatesta und das Theater Angelo Dal Foco aus dem 18. Jahrhundert, das kürzlich renoviert wurde. Im Ortsteil Cartoceto hat man im Jahr 1946 zahlreiche Fragmente einer römischen Statuengruppe gefunden. Sie wurden sorgfältig wieder zusammengesetzt und restauriert und sind heute als vergoldete Bronzestatuen aus Cartoceto bei Pergola bekannt. Gastronomie: Passatelli mit Steinpilzen, Pappardelle mit Wildschweinsauce, Gans auf Fenchelkraut, Stockfisch mit Kartoffeln, Cantucci.

Copyright © 2020 Provincia di Pesaro e Urbino - Gestito con Docweb [id] - Privacy Policy