Contenuto pagina
Turismo.pesarourbino.it
Provincia di Pesaro e Urbino
Sito in fase di aggiornamento a seguito del riordino delle Province (L. 56/14 e L.R. Marche 13/15)

Piandimeleto

Der Ort liegt auf einem Hügel im oberen Tal des Flusses Foglia, an der Grenze zur Toskana. Das antike Schloß Planus Mileti gehörte den Grafen Oliva und - nach Aussterben des Geschlechts – ab dem 16. Jahrhundert der Kirche. Das Dorf hat einen mittelalterlichen Kern bewahrt, der von einem imponierenden Befestigungswerk der Familie Oliva dominiert wird; dieser Bau, von dem nur ein massiver, quadratischer Turm erhalten geblieben ist, wurde auf den Ruinen einer antiken Burg aus der karolingischen Epoche errichtet. Der Wiederaufbau erfolgte, vielleicht nach Plänen des Francesco di Simone Ferrucci, im Jahre 1480 auf Anordnung des Grafen Carlo Oliva, Freund und Verbündeter des Federico von Montefeltro. Besonders interessant ist der strenge Innenhof mit Bogengang und pfeilergestützten Galerien. Der Ehrensaal hat ein großes Kappengewölbe und wunderbare Dekorelemente (Kragsteine, Kamine und gemauerte Küvetten). Sehenswert ist die Pfarrkirche S.Biagio mit zwei gotischen Grabsteinen und einem kostbaren Fresko aus dem Jahre1576 („Madonna mit dem Kind und Heilige“). Im antiken Palast der Grafen Oliva befinden sich derzeit das Rathaus und das Museum für bäuerliche Kultur, mit einer kompletten Dokumentation des Landlebens der letzten drei Jahrhunderte. Gastronomie: Krapfen, Passatelli in Brühe, Kaninchen auf Fenchelkraut.

Copyright © 2021 Provincia di Pesaro e Urbino - Gestito con Docweb [id] - Privacy Policy